Drucken

Erster Sieg der Vierten - Der TSV Scharnhausen IV trat zum ersten Mal laut Ranking in Bestaufstellung an. Es war ein Duell der Tabellennachbarn, der Letzte gegen den Vorletzten, also ging es um die rote Laterne.

Die Eröffnungsspiele der Doppel wurden sogleich beide mit einem souveränen 3:0 von Scharnhausen gewonnen. Erfolgreich ging es in den Einzeln weiter, lediglich Ali musste einen Satz liegen lassen, Daniel siegte 3:0 wie erwartet souverän. Uli siegte ebenfalls 3:0, schwächelte allerdings im 3ten Satz, den er erst in der Verlängerung mit 18:16 gewann. Michael war der Engel für Deizisau, großzügig verschenkte er sein Spiel nach einer souveränen 2:0 Satzführung zum Ehrenpunkt für Deizisau. So oblag es Ali den Punkt zum Sieg beizusteuern, was in der üblichen Manier geschah, indem wieder ein Satz abgegeben wurde.

Resümee: Eine tolle Mannschaft, wo stände diese bei konstantem Antreten? Weit vorne!

Spieler des Tages: Ali Funk, 3Punkte.

Die 4te: Alfred Funk, Daniel Bösler, Uli Kotter, Michael Zurkuhlen, D1:Funk/Bösler, D2: Kotter/Zurkuhlen.

Spielbericht auf Click-TT