Völlig überraschend und unfassbar für uns ist Willy Gaiser am 05.12.2013 kurz vor Vollendung seines 78 Lebensjahres gestorben. Willy Gaiser gehörte seit 1996 als Spieler der Tischtennisabteilung an. Früh brachte er sich als Organisator des Festwagens zum TSV-Jubiläum und von Abteilungsausflügen mit ein. Doch sein Herz gehörte der Jugend. Mit Begeisterung und großem Engagement leitete er über zehn Jahre lang unser Jugendtraining und entdeckte durch seine Mithilfe beim Sommerlager der Stadt so manches Talent für unsere Abteilung. Für einige war er ein zweiter Vater bzw. Großvater und kümmerte sich auch um die privaten Nöte dieser Jugendlichen. Im schulischen Bereich war er als Leiter von Tischtennis-Arbeitsgemeinschaften aktiv. Diese Hingabe für die Jugend würdigte in 2010 die Stadt Ostfildern mit der Auszeichnung für besondere Verdienste im Ehrenamt.
Mit Willy verlieren wir einen immer hilfsbereiten Sportkameraden und Freund, der sich um den Tischtennissport in Scharnhausen verdient gemacht hat. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Frau Margret und allen Angehörigen.

Die Tischtennisabteilung