Spielberichte

Am Abend des 22.09. konnte unsere erste Mannschaft einen ungefährdeten Sieg bei unseren Freunden in Ruit einfahren. Da die erste Mannschaft von Ruit in dieser Saison gleich auf mehrere  hochkarätige, jedoch leider verletzte Spieler verzichten muss wird es  sicherlich schwer alle Saisonziele zu erreichen. Wir wünschen dabei aber trotzdem alles Gute, ein wichtiger erster Punkt wurde ja schon im Auswärtsspiel in Musberg geholt! Weiter so, Ostfildern!

Schon in den Doppeln zu Beginn konnte unser Team aus Scharnhausen die Richtung vorgeben und alle drei gewinnen.

Im weiteren Spielverlauf kam es dann zu spannenden Spielen. Jan konnte gegen seinen Gegner Rainer Nossek die ersten beiden Sätze jeweils 12:10 gewinnen, verlor dann aber die beiden folgenden. Im fünften Satz wogten die Vorteile hin und her, das bessere Ende erwischte Jans Gegner Nossek, wieder mit 12:10. Matthias gewann gegen seinen Gegner Funke den ersten und dritten Satz, musste sich dann aber ebenfalls im fünften Satz mit 11:7 geschlagen geben.

Die anderen Spiele sind schnell erzählt, 5 Drei-Satz-Siege und ein Sieg von Andi Strauss im vierten Satz gegen seinen stark aufspielenden Gegner Nossek. Micha tat sich in einem atemberaubenden Match gegen Stefan Kuricini schwer, die ersten beiden Sätze mit 13:15 und 10:12 zeugen davon. Im dritten Satz hatte er ihn dann durchschaut und gewann mit 11:4. Danke an unseren Ersatzspieler Daniel Bösler, der mit einem engagierten und offensivfreudigen Auftritt begeistert und sich für weitere Aufgaben empfohlen hat.

Weiter geht’s für die Erste aus Scharnhausen mit dem ersten Heimspiel der Saison am 6. Oktober. Dann sicherlich vor einer gut gefüllten Zuschauertribüne, hier nochmal der Hinweis an alle, dass Bengalos und Böller in der Halle NICHT erlaubt sind.

Spielbericht auf Click-TT

Am Abend des 8. April gelang unserer zweiten Mannschaft nach einer sensationellen Rückrunde ohne Niederlage die Meisterschaft in ihrer Gruppe der Herren Kreisklasse C und steigt damit auf!

Im letzten Spiel gegen den direkten Konkurrenten aus Oberesslingen gelang dem Team ein 9:5-Auswärtssieg. Fünf Punkte waren notwendig, um den Aufstieg auf Platz 2 zu gewährleisten, ein Unentschieden hätte bereits zur Meisterschaft gereicht. Dass es am Ende ein Sieg wurde, zeigt neben der spielerischen Klasse auch Nervenstärke und stimmt damit optimistisch für die nächsten Aufgaben eine Klasse höher.

Spielbericht auf Click-TT

Wir gratulieren Matthias, Jürgen, Fritz, Felix, Jörg Pressler, Longfei, Bernd und Thorsten recht herzlich zu dieser tollen Leistung, und wollen auch die tollen Ersatzspieler nicht vergessen, ohne die dieser Aufstieg nicht möglich gewesen wären. Da wären zunächst in der Rückrunde D&D zu nennen, Daniel Fröschle und Daniel Bösler, in der Vorrunde waren beteiligt: Stjepan, Jörg Heuser, Uli, Ali, Micha Zurkuhlen und Thomas! Danke auch an die zahlreichen Fans, die beim Spiel unterstützt und anschliessend noch mitgefeiert haben:

So sehn Sieger aus, und so sieht ein toller Verein aus!

Bilder dazu gibt's in der Bildergalerie.

Auswärtssieg beim Tabellenzweiten - Die dritte Mannschaft des  VfB Oberesslingen / Zell bat am vergangenen Samstag zur unwirtlichen Zeit – 14:30 Uhr, also für den ein oder anderen noch mitten in der Nacht – unsere erste Mannschaft zum Match. Für den VfB ging es darum, die Qualifikation zur Relegation vorzeitig klar zu machen, für uns ist der Zug bereits abgefahren, wir können noch eine gute Platzierung erreichen, zwischen Platz 3 und 6 ist noch alles möglich. Für den verhinderten Jan erklärte sich Daniel Bösler bereit zu spielen.

Mit völlig neu zusammengewürfelten Doppeln starteten wir ins Match. Jan fehlte im Doppel 1, somit übernahm unser Doppel 2 diese Aufgabe, und Andi N. bekam Andi S. für das Doppel 2 zugeschanzt. Adrian und Daniel versuchten sich als Doppel 3. Der Plan schien aufzugehen, sowohl Doppel 1 (4 Sätze) als auch Doppel Andi/Andi (3 Sätze) gewannen ihre Spiele. Das Doppel 3 hatte zunächst große Mühe, sich aufeinander einzustellen, verlor den ersten Satz mit 11:2 zu deutlich. Dennoch kämpften sich Adrian und Daniel ins Spiel, gewannen den zweiten Satz, mussten sich dann aber bereits im vierten Satz geschlagen geben.

Im vorderen Paarkreuz durfte sich aufgrund von Jans Fehlen Micha beweisen, der sich neben dem rechten Sitz seines Stirnbandes noch um seine makellose Bilanz sorgte. Diese sollte aber zunächst nicht in Gefahr geraten, gegen seinen agilen Gegner van der Valk bekam er nur im dritten Satz Probleme, gab diesen mit 12:10 ab, gewann dann aber sein Spiel im vierten Satz. Nicht nur in diesem Spiel stellte er seine hervorragende derzeitige Form unter Beweis. Andi Strauss nutzte die Möglichkeiten zum Spiel wieder voll aus und vergnügte sich zum Spielgewinn im fünften Satz.  Im zweiten Durchgang gewannen dann beide ihre Spiele im vierten Satz, zusammen mit den Punkten aus den Doppeln hatten wir also schon 6 Punkte auf dem Konto!

Das mittlere Paarkreuz konnte nur einen weiteren Punkt beisteuern. Adrian noppte sich zu einem 11:8 im fünften Satz, nachdem er bereits die ersten beiden Sätze verloren hatte. Im dritten Satz kam dann die Wende, hart erkämpft, mit 14:12. Andi N. war in beiden Spielen dran, verlor jedoch das erste im vierten und das zweite im fünften Satz.

Im hinteren Paarkreuz hatte dann erneut Oberesslingen die Nase vorn, im ersten Durchgang verloren sowohl Karsten als auch Daniel, im zweiten Durchgang konnte Karsten in Erwartung des Schlussdoppels noch einen Punkt holen, somit gingen wir mit einer 8:7-Führung  ins finale Match.

Im Schlussdoppel ging es dann darum, den Sack zuzumachen und für die - zumindest kleine – Überraschung gegen die favorisierten Oberesslinger zu sorgen. Das neu formierte Doppel 1 Micha und Karsten lieferte sich einen sehenswerten Schlagabtausch mit den Gegnern van der Valk und Rink. Das Spiel wogte hin und her, erster Satz gewonnen, zweiter verloren, dritter gewonnen, vierter verloren. Nie knapp, offensichtlich war die Konstellation abwechselnd vorteilhaft auf unserer oder der anderen Seite. Im letzten Satz konnten sich Micha und Karsten dann mit dem Trend früh in Führung bringen, blieben dann aber mit der Führung im Rücken auch nach dem Seitenwechsel dominant. Folgerichtig stand dann am Ende ein deutliches 11:4 für uns zu Buche.

Statistik zum Schluss: Selten gibt es derart ausgeglichene Spiele wie dieses, mit exakt 618:618 gewonnenen Ballwechseln waren beiden Mannschaften gleichwertig, ausschlaggebend für unseren Sieg war an diesem Tag unser starkes vorderes Paarkreuz und der gelungene Taktik-Poker in den Doppeln.

Die Oberesslinger müssen sich also noch mit der Feier gedulden, da sie aber in den letzten beiden Spielen noch gegen den Tabellen -Letzten und –Vorletzten spielen wird ihnen das sicherlich gelingen. Wir wünschen dafür gutes Gelingen! Danke auch an unsere zahlreich angereisten Fans, bei denen dieses Mal die Frauen deutlich in der Mehrzahl waren. Nicht nur das zeigt wie sexy unsere erste Mannschaft und auch der ganze Verein mittlerweile geworden ist. Vielen Dank an Norbert fürs Vorbeischauen an alter Wirkungsstätte, und natürlich danke an Daniel für den Samstags-Einsatz!

Spielbericht auf Click-TT

Am Abend des 24.02. bat die erste Mannschaft des TV Kemnat die erste Mannschaft des TSV Scharnhausen zum Tanz. Kemnat hatte als Tabellendritter die Favoritenrolle inne, wir als Tabellenfünfter und der knappen Niederlage gegen Plochingen im Gepäck waren dem Spielausgang gegenüber verständlicherweise nur verhalten optimistisch. Trotzdem freuten sich alle auf das Spiel, mit den Kemnatern macht‘s immer Spaß zu spielen.

Bestätigt wurden wir gleich in den Doppeln, sowohl Doppel 1 als auch Doppel 2 gingen an unsere Freunde aus Kemnat. Adrian und Andi S. erst im fünften Satz, wie immer, Jan und Andi N. deutlich bereits im dritten.

Doppel 3 holte dann aber souverän den ersten Punkt für Scharnhausen, mit 16:14 im fünften Satz.

In den Einzeln konnte Andi S. auf ganzer Linie überzeugen, sowohl gegen Heiko Schweizer als auch gegen Stefan Simon gewann er seine Spiele jeweils im fünften Satz. Damit war er heute aber nicht alleine, ebenso Adrian, Micha und Andi N. konnten ihre beiden Einzel-Spiele gewinnen. Überhaupt nicht lief es bei Jan und Felix, aber hätten sie sich dafür einen besseren Zeitpunkt aussuchen können?

Nö!

Anschließend ging‘s noch zum „Streifel’s 2 TV Kemnat Vereinsheim“, durchaus eine Empfehlung wert, auch nach 23:00 Uhr.

Spielbericht auf Click-TT

Spielbericht auf Click-TT

Nichts zu holen hatten unsere Herren III im Auswärtsspiel am 16.02.2017 in Bernhausen.

Gleich zu Beginn der Begegnung zeigte sich, dass es an diesem Abend schwer werden würde Punkte nach Scharnhausen mitzunehmen. Denn alle drei Anfangsdoppel gingen deutlich, jeweils mit 3:0 in den Sätzen, in der Punktevergabe an den Gastgeber. Im vorderen Paarkreuz konnte anschließend nur Norbert einen weiteren Punkt für Bernhausen verhindern und gewann mit 3:1 Sätzen. Daniel S. verlor leider im fünften Satz zum Zwischenstand von 5:1 für Bernhausen.

In der Mitte spielten Daniel F. und Bernd. Daniel konnte im Fünften in der Verlängerung mit 12:10 sein Spiel gewinnen. Bernd verlor leider in vier Sätzen. Aktuelles Spielergebnis bis dahin 6:2.

Im dritten Paarkreuz spielte Thorsten in vier Sätzen. Leider ging sein Spiel verloren, in dem jeder Satz auf der Kippe stand. Stjepan hatte einen verbrauchten Tag erwischt. Er spielte deutlich unter seiner Form und verlor in drei Sätzen. In Normalform jedoch präsentierte sich Norbert an diesem Abend. Sein zweites Spiel holte er souverän mit 3:0 Sätzen für die Blauen. Anschließend spielten unsere Daniels zeitgleich ihre zweiten Einzel aus. Daniel F. mag es wohl in fünf Sätzen. Zumindest spielte er auch in seinem zweiten Einzel wieder über die volle Distanz. Dieses Mal musste er jedoch einen Punkt abgeben. Daniel S. spielte gegen einen gut aufgelegten Kontrahenten und verlor leider sein Spiel zum Endstand von 9:3 für Bernhausen.

Nach dem Spielende traf sich ein Teil der Mannschaft mit den mitgereisten Fans Gerhard und Adrian noch zur Nachbesprechung und Spielanalyse in der Krone in Scharnhausen.

Spielbericht auf Click-TT

Termine

Nächste Spieltermine:

Herren I auswärts
gegen VFB Oberesslingen/Zell
21. Oktober 2017, 14:30 Uhr

Herren II auswärts
gegen TS Esslingen
17. Oktober 2017, 20:00 Uhr

Herren III zuhause
gegen TTC Esslingen
20. Oktober 2017, 20:00 Uhr

Herren IV zuhause
gegen TB Ruit
18. Oktober 2017, 20:00 Uhr

Jungen U18 zuhause
gegen TSV Musberg
20. Oktober 2017, 18:00 Uhr

 

Geburtstage

Jörg Heuser
21. Oktober

Michael Busch
31. Oktober

Dr. Thorsten Schaberl
07. November

 

Suche

Anmeldung

Sponsoren

Rechtliches

Scroll to top